Adventsfeier für die Patenklasse wird ein voller Erfolg

 

Die Klasse 9a der Realschule plus Simmern pflegt seit Beginn des Schuljahres 2015/16 eine enge Partnerschaft mit der Klasse 2 b der Dr. Kurt-Schlöllhammer Grundschule. Seit nunmehr eineinhalb Jahren haben einige Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schule eine Lesepatenschaft übernommen und besuchen regelmäßig „ihre“ Schüler in der Grundschule. Gemeinsames Lesetraining steht dann auf dem Programm.AdventsfeierGS2

Bereits zum Abschluss des letzten Schuljahres hatten die Großen die Kleinen zu einem Spiel-, Sing- und Basteltag eingeladen.AdventsfeierGS1

 

Diese Veranstaltung wurde von den Zweitklässlern mit Begeisterung angenommen, sodass die Realschüler kürzlich die Idee hatten, eine kleine adventliche Feier für ihre Patenkinder zu veranstalten.

 

Die Neuntklässler hatten ein buntes Programm zusammengestellt. So wurde gemeinsam gesungen (Gitarrenbegleitung: Jule Mallmann), es gab musikalische Vorträge (Keyboard: Alina Rösinger, Gitarrensolo: Vanja Diener), einen Gedichtvortrag (Teresa Franz, Sebastian Gebel, Silas Meinhard, Daniel Baidikov) und zwischendurch wurden kleine Geschichten (Laura Hoffrichter, Luisa Schmitz, Sören Heuchert) vorgelesen.

 

Den Höhepunkt der Veranstaltung bildete das Erscheinen des Weihnachtsmannes (Dominik Schiebe) mit seinen beiden fleißigen Engelchen (Lia Roehm, Janina Witowski). Da strahlten die Augen der Zweitklässler, als der Weihnachtsmann hereinkam und kleine Geschenke verteilte.

 

Die Klasse 2b bedankte sich bei allen Realschülern für die gelungene Feier zum Abschluss noch mit einem Nikolauslied.

 

Schnuppertage an der RS plus Simmern ein voller Erfolg

 

Die Realschule plus Simmern lud ortsansässige Grundschulen zu den ersten praxisorientierten Kooperationstagen ein

 

Einen etwas anderen Schul(all)tag konnten alle Viertklässler der Rottmann und Kurt-Schöllhammer Grundschule an der Realschule plus Simmern erleben. An den ersten Kooperationstagen erfuhren die Schülerinnen und Schüler live, welche große Fächerauswahl die weiterführende Realschule plus in Simmern bietet.

KooperationGS

So stellten sie unter der Anleitung von den Lehrerinnen Frau Kohl, Kehl und Kreiser im NAWI-Unterricht selbstständig Seifenblasenlösung her und testeten, ob diese auch funktioniert. Im Fach Sport erwarteten Herr Stolz und Herr Hobbach sowie die Kollegin Frau Engbarth die Kinder zu einem „Dschungelparcours“. Mit Hilfe von Lianen sollte ein Fluss mit Piranhas überquert werden. Zudem erklommen die Schüler einen Urwaldbaum. Für die voranstehende Weihnachtszeit backten die Lehrerinnen Frau Blum und Frau Kley im Rahmen des Wahlpflichtfaches Hauswirtschaft und Soziales gemeinsam mit den Schülern Weihnachtsgebäck. Frau Köchling und Herr Schittko gaben den interessierten Kindern einen praktischen Einblick in den Technik- und Naturwissenschaftsunterricht. In dieser Zeit wurde viel gehämmert, geschliffen und gesägt, so dass am Ende jedes Kind ein kleines Weihnachtsgeschenk für Freunde und Verwandte mit nach Hause nehmen konnte. Tatkräftig wurden die Grundschüler auch von den Schülern der achten bis zehnten Klassen unterstützt, was ihnen auch die kooperative und vertraute Zusammenarbeit zwischen Lehrern und Schülern der Realschule plus verdeutlichte.

Insgesamt war der Tag für alle Beteiligten eine tolle und lohnenswerte Erfahrung. Besonders die Grundschüler gingen laut eigenen Aussagen mit einem positiven Gefühl nach Hause. Sie konnten die vielen positiven Facetten der Realschule plus Simmern selbst kennenlernen und erfahren, wie vielseitig an der Schule gearbeitet wird. Die Realschule plus Simmern lädt zusätzlich am Samstag, 14.01.2017, zwischen 10 und 13 Uhr beim Tag der offenen Türen alle interessierten Grundschüler und deren Eltern erneut ein, um sich einen Überblick über das breite Fächerangebot der Schule zu machen.

 

Lesung der Bestsellerautorin Monika Feth im Neuen Schloss Simmern

AutorenlesungFeth

 Den etwas anderen Deutschunterricht konnten Schülerinnen und Schüler der Realschule plus aus Simmern am vergangenen Mittwoch hautnah erleben. Zu Gast war Monika Feth, die ihren Bestsellerroman „Der Erdbeerpflücker“ vorstellte. Im historisch eingerahmten Ambiente des Neuen Schlosses zog die Autorin die Kinder in den Bann literarischen Schaffens und Wirkens. So erfuhren die Schülerinnen und Schüler bemerkenswerte Lebensstationen von Frau Feth und die Gründe, warum sie überhaupt Autorin geworden ist. Nach einer intensiven Interviewrunde konnten die Schülerinnen und Schüler einer Kostprobe des Romans lauschen. Am Ende der Veranstaltung gab es die Möglichkeit, ins unmittelbare Gespräch mit der Autorin zu kommen und persönlich signierte Autogrammkarten zu erhalten. Die Kinder sprachen im Anschluss an die Autorenlesung von einem einmaligen Erlebnis, das sie so schnell nicht vergessen würden.

 

Der 9.11. – Schicksalstag der Deutschen?!

Besuch des Landtagsabgeordneten Hans-Josef Bracht an der Realschule plus Simmern

BesuchBracht2Unter dem Motto „Der 9.11. – Schicksalstag der Deutschen?!“ besuchte Hans-Josef Bracht im Rahmen des „Schulbesuchstags der Abgeordneten“ die Realschule plus in Simmern. Bracht stellte sich den Schülerinnen und Schülern vor und berichtete über den Alltag eines Berufspolitikers. Auf die anschließende Einstiegsfrage, welchen der vielen Schicksalstage der Deutschen er für den bedeutendsten hält, nannte Herr Bracht den Mauerfall von 1989. Hier, so der Abgeordnete, wäre deutsche Geschichte neu geschrieben worden und ein getrennter Staat wiedervereint worden.BesuchBracht1

In der anschließenden Diskussionsrunde stellte sich Herr Bracht den Fragen der Berufsreifeschüler. Es wurden Fragen aus den verschiedensten Bereichen der Landespolitik besprochen. Ein besonderer Schwerpunkt lag auf den Themenbereichen Schul-, Kommunal- und Flüchtlingspolitik. Der Landtagsabgeordnete konnte den Schülerinnen und Schülern in dieser Gesprächsrunde vermitteln, dass Politik nicht immer auf alle Fragen Antworten hat.

Nach zwei Stunden intensiven Diskutierens verabschiedete sich Hans-Josef Bracht von den Schülern. Diese konnten in der Veranstaltung erkenntnisreiche Einblicke in die politische Arbeit gewinnen. Vielleicht haben sich die Abschlussworte Brachts – sich für den europäischen Gedanken einzusetzen und sich politisch zu engagieren – bei dem einen oder anderen Schüler gefestigt und motiviert, dies zu tun.

loader