Politikunterricht der besonderen Art

Einen Sozialkundeunterricht der etwas anderen Art erlebten fast 40 Schülerinnen und Schüler der Klassen 9a/b der Realschule plus Simmern.

Im Unterricht hatten beide Klassen mit ihren Sozialkundelehrern Niklas Radschikowsky und Nadine Sünder das Thema „Der Landtag in Rheinland-Pfalz“ behandelt. Aus diesem Unterrichtsinhalt heraus entstand die Idee, Landtagsabgeordnete zu einer Diskussion in die Schule einzuladen.Podiumsdiskussion5

Zur Freude der Jugendlichen und ihrer Lehrer konnten Abgeordnete dreier Parteien begrüßt werden. Bettina Brück (SPD), Jutta Blatzheim-Roegler (Grüne) und Hans-Josef Bracht (CDU) kamen der Einladung der beiden Klassen gern nach und stellten sich den Fragen der Schülerinnen und Schüler.

Tag der offenen Tür der Realschule plus Simmern am 14.01.17

TagderoffenenTuer2Am Tag der offenen Tür der Realschule plus in Simmern wurde den Viertklässlern mit ihren Eltern ein vielfältiges Lernangebot präsentiert. Dabei konnten sich die Interessierten einen Einblick in das umfangreiche Fächerangebot der Schule verschaffen. So luden viele Fachbereiche zu Mitmachexperimenten ein, bei denen die Schülerinnen und Schüler in die einzelnen Themengebiete hineinschnuppern konnten.

 

Melissa Nachtigall ist die Lesekönigin der Realschule plus

Lesewettbewerb16

 

"Die Realschule plus im Lesefieber."

So lautete das diesjährige Motto der Realschule plus in Simmern während des Vorlesewettbewerbs 2016. Das Lesen ist oft nicht nur Schlüssel zur Bildung in jeglicher Form - es bereitet außerdem noch große Freude. Gerade diese Freude am geschriebenen Wort vermittelt der Vorlesewettbewerb des Deutschen Börsenvereins des Buchhandels.

An der Realschule plus in Simmern wurde auch in diesem Jahr wieder in vorweihnachtlicher Atmosphäre der schulbeste Vorleser ermittelt. Melissa Nachtigall aus der Klasse 6a überzeugte die Jury und gewann den Schulentscheid.

 

Schüler der RS plus Simmern erkundeten den Mainzer Landtag

LandtagDez16

Die zehnten Klassen der Realschule plus Simmern folgten am 08.12.2016 der Einladung des Landtagsabgeordneten Alexander Licht (CDU) in den Landtag in Mainz. Gestärkt durch ein herzhaftes Mittagessen machten sich die Schüler auf den Weg zum Landesmuseum in Mainz, wo sich zurzeit der Landtag befindet.

Dort angekommen stellte sich Herr Licht zunächst vor. Im Anschluss konnten die Schüler viele Fragen stellen, die zu einer interessante Diskussionen führten. Höhepunkt der Veranstaltung war sicherlich der Besuch des Landtagsgebäudes mit einer anschließenden Führung im Plenarsaal.

Tief beeindruckt und mit vielen neuen Eindrücken über das politische Handeln und Engagement von Landespolitikern traten die Kinder am späten Nachmittag die Heimreise an.

loader