Echte Fälle – echte UrteileAmtsgericht2017

Am 29.06.2017 gewannen die beiden Realschulklassen der Realschule plus Simmern unter der Leitung von Frau Dick und Herrn Radschikowsky Einblicke in die Arbeit am ortsansässigen Amtsgericht. Die Schülerinnen und Schüler konnten im Rahmen des besuchten außerschulischen Lernorts verschiedene Gerichtsverhandlungen verfolgen. So wurden beispielsweise Fälle von Drogenmissbrauch, Beamtenbeleidigung und Körperverletzung behandelt.

Die Schülerinnen und Schüler konnten in diesen vielen Fällen die Vorgehensweise einer Gerichtsverhandlung praxisnahe erfahren. Der Amtsrichter Herr Hüttemann sowie der Staatsanwalt Herr Dahm beantworteten in den Pausen gerne Fragen zu den unterschiedlichsten Situationen im Gerichtssaal und dem Alltag als Staatsbeamter im Rechtswesen. Mit neuen Eindrücken und einer besonderen Erfahrung verließen die Schüler den Gerichtssaal.

 

Die Realschule plus Simmern freut sich über 103 erfolgreiche Schulabschlüsse

Im feierlichen Rahmen mit Eltern, Familien, Lehrern und Freunden haben 55 Neuntklässler das Abschlusszeugnis der Berufsreife und 48 Zehntklässler den Qualifizierten Sekundarabschluss I in einer „Unforgettable Promnight“ in Empfang genommen.Schulentlass2017

 

Zuvor gestalteten die Entlassschülerinnen und -schüler in der Hunsrückhalle Simmern einen feierlichen Rahmen mit Musik, Tänzen, Gesang, selbstgedrehten Filmen, Spielen und Gedichten, ehe herausragende Schülerinnen und Schüler geehrt wurden. So überreichte Frau Hofrath von der Lazlo-Gilányi-Stiftung Katharina Stocker (10a) den auf 300 € dotierten Lazlo-Gilányi-Preis, da sie sich übermaßen für die Schulgemeinschaft einsetzte. Herr Roth, der Schulleiter der Realschule plus, ehrte noch weitere Abschlussschüler. Die Preise der Ministerin erhielten Kiara Praß (9c) sowie Paula Müller (10 a). In besonderer Weise setzten sich Michell Lindemann (9e), Kiara Praß (9d), Dimitar Nikolov (9c), Sarah Musshoff (10a) und Alina Ducic (10b) für ihre Klassengemeinschaft ein. Alina Ducic (10b) erhielt noch eine weitere Anerkennung für ihr bemerkenswertes Engagement bei den Medienscouts. Der Landesmusikrat stiftete Carolina Flegel (10a) einen Preis für ihr musikalisches Engagement in den vergangenen Abschlussfeiern. Im Zuge dieser Feierlichkeit freuten sich auch fünf Absolventen über hervorragende schulische Leistungen: Als Klassenbeste wurden Amina Mujanovic (9e), Erika Belzner (9d), Dimitar Nikolov (9c), Pierre Witt (10a) und Jasmin Bauermann (10b) ausgezeichnet.

Lobend zu erwähnen sind vor allem auch neun Schülerinnen und Schüler aus dem Zweig der Berufsreife, denen der Wechsel in das 10. Schuljahr gelungen ist. Sie streben im kommenden Jahr den Qualifizierten Sekundarabschluss I in der Realschule plus in Simmern an.

 

Gospelkonzert begeisterte Publikum in der Stephanskirche

Schüler der Realschule plus Simmern verzaubern Zuhörer mit Gospels aus aller Welt Gospelworkshop1

Im Rahmen eines zweitägigen Gospelworkshops studierten 40 Schülerinnen und Schüler sowie 10 Lehrer der Realschule plus in Simmern innerhalb von acht Stunden elf Gospels ein. Der aus Köln angereiste Chorleiter Darius Rossol begeisterte mit seiner Art den gemischten Chor, so dass nach kurzer Probezeit ein Auftritt in der Simmerner Stephanskirche stattfinden konnte.

 

GTS-Sommerfest

GTSFest2017Zum Ende des Schuljahres 2016/17 fand am 08.06.2017 das Sommerfest der Ganztagsschule im Nachmittagsbereich unter dem Motto “GTS- Olympiade“ an der Realschule plus in Simmern statt. Dieses wurde unter der Leitung von Frau Hagedorn und der tatkräftigen Unterstützung der beiden FSJlerinnen Damaris Zens und Christina Volkov organisiert.

Eröffnet wurde das Fest feierlich durch Frau Hagedorn, päd. Fachkraft der Ganztagsschule (siehe Bild, ganz rechts).

An 9 verschiedenen Stationen hatten die Schüler die Möglichkeit, ihr Geschick unter Beweis zu stellen. Ob Torwand schießen, Rätsel lösen oder beim heißen Draht und vielen anderen Spielen, die Schüler hatten viel Spaß. Die Olympiade war ein voller Erfolg!

loader