BannerbildBannerbildBannerbild

DFH spendet 2.000 € für neuen Pub der GTS Simmern

GTS PUBDie Friedrich-Karl-Ströher Realschule plus baut für die Schülerinnen und Schüler der Ganztagsschule einen neuen Aufenthaltsbereich. Zu Beginn des aktuellen Schuljahres kam durch GTS-Koordinator Thomas Schwelle die Idee auf, einen neuen Aufenthaltsraum zu errichten. Dieser soll den Schülerinnen und Schüler in der Mittagspause die Möglichkeit geben, in lockerer Atmosphäre abschalten zu können. Der in zwei große, aneinandergrenzende Räume aufgeteilte „GTS-Pub“ soll als zentrale Anlaufstelle für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Ganztagsschule dienen und komplettiert das bewährte Lernzeitkonzept sowie das breite AG-Angebot der Schule. Der Pub bietet dabei viele Möglichkeiten, um die freie Zeit individuell gestalten zu können. Ob Freunde treffen, Bücher lesen oder Aktivitäten wie Kickern, Billard und Darts spielen sowie einfach mal eine Runde an der Spielkonsole zocken – für jeden wird etwas dabei sein. Der Umbau wird von der ersten Idee bis zur Fertigstellung von Hausmeister John Price und Schulleiter Raoul Roth mit Rat und Tat begleitet und wird ab dem neuen Schuljahr 2022/23 den Schülerinnen und Schülern zur Verfügung stehen.

 

Die Idee und das Konzept hinter dem GTS-Pub haben auch bereits viele Unterstützer der Schule begeistert. Darunter auch die DFH GRUPPE, die als langjähriger Partner der Friedrich-Karl-Ströher Realschule plus den Umbau und die Gestaltung mit einer Spende von 2.000,00 € fördert. Das Unternehmen, vertreten durch Ausbilderin Anna Piroth und Zimmerermeister Marvin Maurer, nutzte die Gelegenheit auch, um sich mit dem Schulleiter und den Lehrkräften über weitere Kooperationsmöglichkeiten auszutauschen. Für die neue AG „Kreatives mit Holz“ sicherte der Konzern in diesem Rahmen bereits die Lieferung von Holz zu.

 

Die DFH GRUPPE ist mit ihren drei Marken massa haus, allkauf haus und OKAL sowie der Servicegesellschaft DFH Haus GmbH das größte Fertighausunternehmen Deutschlands und Vorreiter im nachhaltigen Hausbau. Als Arbeitgeber innerhalb der Gruppe beschäftigt die DFH Haus GmbH an ihrem Hauptsitz in Simmern ca. 1.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ist somit einer der größten Arbeitgeber der Region. In sieben Berufsfeldern ermöglicht das Unternehmen seinen Auszubildenden zu Fachkräften von morgen zu werden. Das engagierte Ausbilderteam bildet insgesamt ca. 40 Nachwuchskräfte als Bauzeichner*, Elektroniker für Betriebstechnik*, Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung oder Systemintegration*, Industriekaufleute*, Industriemechaniker* und Zimmerer* aus (*m/w/d).

 

Die Friedrich-Karl-Ströher Realschule plus bedankt sich an dieser Stelle noch einmal herzlich bei der DFH GRUPPE für ihre Spende und freut sich bereits auf die weitere gemeinsame Zusammenarbeit und zahlreiche tolle Projekte.

 

Scheckübergabe v.l.n.r. Thomas Schwelle, Anna Piroth, Marvin Maurer, Raoul Roth und John Price

Weitere Informationen

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen